Veranstaltungen

Vortrag: Freiwilligenarbeit - Entlastung für pflegende Angehörige 14. Juni 2018

Was beinhaltet Freiwilligenarbeit in der Palliative Care? Wo finden Angehörige Entlastung? Für Angehörige, welche Entlastung suchen, sowie Personen, die gerne in der Freiwilligenarbeit tätig wären. In Zusammenarbeit mit dem Verein wabe Limmattal (Wachen und Begleiten Schwerkranker und Sterbender).
Donnerstag, 14. Juni 2018, 18.00 Uhr.
Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht nötig.

In Kooperation mit diversen Gastreferenten beleuchten wir das Thema Palliative Care von verschiedenen Seiten. Die Anlässe beinhalten einen Vortrag, eine Fragerunde und eine Besichtigung des Pallivita Bethanien und dauern ca. anderthalb Stunden. Sie richten sich an interessierte Personen, kranke Menschen und Angehörige.

Vortrag: ACP- die neue Art der Patientenverfügung 13. September 2018

Spezialisten der Fachstelle Palliative zh+sh und des Universitätsspitals Zürich stellen die neue ACP-Patientenverfügung- und Beratung vor (Advance Care Plannung = erweiterte gesundheitliche Vorausplanung).
Donnerstag, 13. September 2018, 14.30 Uhr.
Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht nötig.

In Kooperation mit diversen Gastreferenten beleuchten wir das Thema Palliative Care von verschiedenen Seiten. Die Anlässe beinhalten einen Vortrag, eine Fragerunde und eine Besichtigung des Pallivita Bethanien und dauern ca. anderthalb Stunden. Sie richten sich an interessierte Personen, kranke Menschen und Angehörige.

Vortrag: Gutes Sterben - was kann dabei helfen? 29. November 2018

Optimale medizinische und pflegerische Versorgung ist die Voraussetzung, um friedlich zu sterben. Welche Aspekte der emotionalen und spirituellen Unterstützung können darüber hinaus helfen? In Zusammenarbeit mit Seelsorger Andreas Schaefer.
Donnerstag, 29. November 2018, 14.30 Uhr
Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht nötig.

In Kooperation mit diversen Gastreferenten beleuchten wir das Thema Palliative Care von verschiedenen Seiten. Die Anlässe beinhalten einen Vortrag, eine Fragerunde und eine Besichtigung des Pallivita Bethanien und dauern ca. anderthalb Stunden. Sie richten sich an interessierte Personen, kranke Menschen und Angehörige.