KiEl Bethanien Zürich

Schutz und Lebensraum für Kinder und Eltern

Das KiEl Bethanien Zürich ist ein stationäres Angebot für Eltern mit Kindern in schwierigen psychosozialen Situationen, ungeachtet ihrer Nationalität, Religion und Herkunft. Auch schwangere Frauen oder Mütter mit leichten kognitiven und/oder körperlichen Beeinträchtigungen werden aufgenommen.

Im Fokus stehen einerseits das Wohlergehen des Kindes, andererseits die Stärkung der Frau in ihrer Rolle als Mutter. Gemeinsame Ziele sind die Stabilisierung der Lebensumstände und das Wiedererlangen oder der Aufbau einer möglichst selbstständigen und kindgerechten Lebensgestaltung. Im Rahmen des systemischen Grundgedankens pflegt KiEl Bethanien, wenn immer dies möglich ist, eine enge Zusammenarbeit mit dem Kindsvater. Wenn dies von der zuweisenden Stelle unterstützt wird, nimmt KiEl Bethanien Zürich auch Väter auf.

Angebot

Das KiEl Bethanien Zürich ist an 365 Tagen geöffnet und es besteht eine bedarfsorienterte 24-Stunden-Abdeckung. Der Aufenthalt ist durch ein dreistufiges Modell gegliedert. Nach einer ersten intensiv betreuten Phase in der Wohngemeinschaft  ist ein Übertritt in eine Aussenwohnung möglich. Dieses Modell erlaubt eine angepasste Betreuungsintensität und eine hohe Kostentransparenz.
Die Wohngemeinschaft und die teilbetreuten Aussenwohnungen befinden sich auf einem Areal mit Garten.

Wohnen und Betreuung

Im Vordergrund der Betreuung stehen die alltägliche Lebensbewältigung und die Mutter-Kind-Interaktionen. Viele lebensnahe Situationen können von den Frauen als Lernfelder genutzt werden. Die Bewohnerinnen kochen selbstständig, putzen ihre Zimmer oder Wohnungen sowie die Gemeinschaftsräume. Die interne Elternschulung fördert gezielt Wissen über Themen wie Entwicklung und Erziehung des Kindes, Familienplanung und Gesundheitsfragen.

Je nach Auftrag werden gezielte Schwerpunkte behandelt: Sicherung der Rechte und des Wohls des Kindes, Rückplatzierung von Kindern, Einbindung des Kindsvaters, Bewältigung von emotionalen und sozialen Krisen, Gestaltung der Tagesstruktur, Arbeitsintegration, Umgang mit Finanzen und Wohnungssuche.

Für die familienergänzende Kinderbetreuung stehen Kitas zur Verfügung.

Kompetenz und Zusammenarbeit

Im KiEl Bethanien Zürich arbeitet ein interdisziplinäres Team, bestehend aus Sozialpädagoginnen, Sozialarbeiterinnen, Psychologinnen, Mitarbeiterinnen in Ausbildung und Fachfrauen Betreuung, eng zusammen.

Die Grundhaltung im KiEl Bethanien Zürich ist lösungs- und ressourcenorientiert. Im Fokus stehen die vorhandenen Kompetenzen und die Erweiterung der Handlungsmöglichkeiten. Im Sinn der systemischen Denkweise werden die sozialen Netzwerke der Eltern und das interdisziplinäre Helfernetz in den Prozess der Arbeit miteinbezogen. Psychologinnen und Spieltherapeutinnen decken die ärztlich verordneten Therapien ab.

Kontakt

KiEl Bethanien Zürich
8051 Zürich
043 268 51 74
kiel [at] bethanien.ch

Yvonne Stadler
Leiterin KiEl Bethanien Zürich
043 268 51 74
ystadler [at] bethanien.ch

   

 

Downloads

  • Angebot

  • Kurzkonzept

  • Erfahrungsbericht einer Bewohnerin

  • Tarife 2017

  • Tarife Nachbetreuung

  • ANMELDEFORMULAR

KiEl Bethanien Zürich
Zürich
043 268 51 74
kiel [at] bethanien.ch

Fotogalerie