Aktuelle Informationen

Coronavirus: Massnahmen und Empfehlungen

Coronavirus -  15.09.2020

Diese Informationen werden regelmässig aktualisiert.
___________________________________________________

Weiterhin ist es sehr wichtig, die vom BAG mitgeteilten Hygienemassnahmen und Verhaltensregeln  zu befolgen, um sich selber und andere zu schützen.  #gemeinsamsindwirstark

Seife und Wasser sind am effektivsten, um die Coronaviren unschädlich zu mache. Wie`s genau funktioniert, zeigt dieses Video - auf den Punkt gebracht. 


Massnahmen und aktuelle Informationen zu den Betrieben der Diakonie Bethanien

 

KiTas Bethanien

In allen Bethanien KiTas gilt aktuell eine Maskenpflicht. Alle weiteren Regelungen und Massnahmen können dem Schutzkonzept entnommen werden. Dieses orientiert sich am Bundesamt für Gesundheit (BAG), dem Musterschutzkonzept von Kibesuisse, den aktuellen Vorgaben resp. Empfehlungen des Kantons und der Stadt Zürich, sowie an den Empfehlungen des Marie Meierhof Instituts in Bezug auf die Corona-Pandemie. Das Konzept kann auch direkt bei uns in der jeweiligen KiTa bezogen werden. Das Konzept kann auch direkt bei uns in der jeweiligen KiTa bezogen werden. Weitere aktuelle Informationen für Kitas zum Coronavirus entnehmen Sie der Homepage der Stadt Zürich. Wenden Sie sich bei Fragen bitte an die jeweilige KiTa-Leitung.


 

Weyergut Bethanien in Wabern bei Bern

Bitte erkundigen Sie sich bezüglich den aktuellen Besucherbeschränkungen direkt bei der Heimleitung.

Convita Bethanien in Zürich

Bitte erkundigen Sie sich bezüglich den aktuellen Besucherbeschränkungen direkt bei der Heimleitung.

KiEl Bethanien Zürich
KiEl Bethanien St. Gallen
Power2be Bethanien

Wir passsen uns an die laufend wechselnden Vorgaben von Bund und den Kantonen an und versuchen unseren Bewohnerinnen und Bewohnern sowie Freiheit zu ermöglichen, wie die Schutzmassnahmen zulassen.


 

Buckhuser Restaurant und Bar

Das BAG hat eine landesweite Maskenpflicht in allen öffentlich zugänglichen Innenräumen verhängt. Somit gilt auch an der Buckhauserstrasse 34/36 - im Restaurant Buckhuser -  in den öffentlich zugänglichen Bereichen und Räumlichkeiten eine Maskenpflicht. 
Die Maske darf sitzend abgenommen werden. 

Wir setzten alle getroffenen  Massnahmen aus dem Schutzkonzept von GastroSuisse wie vorgeschrieben um. Das Wohlergehen unserer Gäste und der Schutz unserer Mitarbeitenden hat oberste Priorität.

Die Gastronomiebetriebe sind dazu verpflichtet, die Kontaktdaten ihrer Gäste aufzunehmen. Via QR-Code-Kleber auf dem Tisch ist das Self-Check-in im Restaurant ganz einfach. Wir stellen auch immer noch ein Formular zur Erfassung der Kontaktdaten zur Verfügung. Bei Familien oder anderen Gruppen mit untereinander bekannten Personen genügt die Erfassung der Kontaktdaten einer Person. Die Daten werden ausschliesslich für den angegebenen Zweck verwendet. Wir bewahren die Daten 14 Tage auf und vernichten sie danach vollständig. Der kantonsärztliche Dienst kann die Kontaktdaten einfordern, wenn er dies für notwendig erachtet. Nach Möglichkeit wird empfohlen auf Bargeld zu verzichten und  mit EC, Post oder Kreditkarte zu bezahlen.

 


 

Placid Hotel Zurich / Self-Service Intermezzo

Das BAG hat eine landesweite Maskenpflicht in allen öffentlich zugänglichen Innenräumen verhängt. Somit gilt auch an der Buckhauserstrasse 34/36 - in unserem Hotel -  in den öffentlich zugänglichen Bereichen und Räumlichkeiten eine Maskenpflicht.
In der Gastronomie im Restaurant Buckhuser gilt die Maskenpflicht. Die Maske darf sitzend abgenommen werden. 

Die Sicherheit und der Schutz unserer Gäste und Mitarbeiter hat zu jeder Zeit oberste Priorität für uns. Aufgrund der sich stets ändernden Lage im Zuge des neuartigen Coronavirus (COVID-19) bieten wir Sicherheit und höchste Flexibilität für Reisende. Das Privathotel Placid Hotel Zurich ist ein Betrieb der Diakonie Bethanien Betriebe und nutzt seit Bestehen die hohen Reinigungs- und Hygienestandards wie sie in unseren Spitals- und Pflegeeinrichtungen zur Anwendung kommen. Sauberkeit und Hygiene wird gross geschrieben im Placid Hotel Zurich damit wir unseren Gästen stets einen sicheren Aufenthalt garantieren können. Angesichts des Coronavirus haben wir zusätzliche Massnahmen getroffen, um unsere Sauberkeits- und Hygieneprotokolle unter Berücksichtigung der Vorschriften und Empfehlungen des BAG sowie der lokalen Gesundheitsbehörden noch strikter zu gestalten.

Das Self-Service-Restaurant Intermezzo ist wieder offen.  Alle Gäste sind verpflichtet, ihre Kontaktdaten zu hinterlassen. Via QR-Code-Kleber auf dem Tisch ist das Self-Check-in im Restaurant ganz einfach. Wir stellen auch immer noch ein Formular zur Erfassung der Kontaktdaten zur Verfügung. Beim Anstehen am Buffet sowie beim Gang zum Tisch gilt die Maskenprflicht.

Neue Leiterin Power2be Bethanien

Neustart mitten in der Corona-Zeit

Ich trete in einen mit pinken Ballonen geschmückten Eingangsbereich ein. An der Wand hängt ein von den Bewohnerinnen liebevoll gestaltetes Plakat «Herzlich willkommen Frau Nüesch». Mit einem grossen «Smile» auf dem Gesicht schnappe ich mir einen Ballon und nehme ihn mit ins Sitzungszimmer, wo sich zu meiner Begrüssung – zum ersten Mal nach zweimonatiger strikter Nur-5-Personen-Regel – fast das ganze Team eingefunden hat. Das Zimmer ist geräumig und die Distanzen können gut eingehalten werden, auch als wir uns zu Kaffee und Scones an den grossen Tisch setzen, um uns gegenseitig kennenzulernen.

Den Rest der Woche sauge ich wie ein Schwamm viele Informationen aus den einzelnen Einführungen auf und darf in den Schichten mitlaufen. Die Bewohnerinnen haben wieder erste externe Termine, sei dies für eine Therapie oder einen neuen Haarschnitt. Andere bereiten sich auf eine Wiederaufnahme der Arbeit per 11. Mai vor oder planen das erste Wochenende zu Hause seit zwei Monaten. Als ich zusammen mit einer Praktikantin eine Hygieneeinführung erhalte, bemerken wir, dass wir in einem Punkt bereits Expertinnen sind: korrektes Händewaschen und Händedesinfizieren.

Ich habe das Privileg, die Leitung eines Teams mit langjährigen, fähigen und motivierten Mitarbeitenden zu übernehmen. So bleibt mir die Gelassenheit, mich Schritt für Schritt einarbeiten zu können, im Wissen, dass der Betrieb mit Engagement und Know-how kompetent weiterläuft. Zusammen machen wir uns in eine nächste Phase auf. Ich freue mich darauf!

Gretina Nüesch
Leiterin Power2be Bethanien

 

Zur Person

Gretina Nüesch ist dipl. Sozialpädagogin HF. Sie war viele Jahre in der Jugendhilfe mit Schwerpunkt Abklärung für verhaltensauffällige männliche Jugendliche tätig. In der letzten Funktion leitete sie die schulergänzende Betreuung an einer Primarschule.

25 Jahre KiEl Bethanien Zürich

Wir gratulieren dem KiEl Bethanien Zürich herzlich zum Jubiläum! Kinder und junge Eltern zu stärken ist für das KiEl Bethanien Zürich eine der sinnvollsten Investitionen in die Zukunft – und dies seit einem Vierteljahrhundert.
Möchten Sie mehr über das KiEl Bethanien Zürich erfahren?

Jubiläums-Beilage des KiEl Bethanien Zürich & Medienmitteilung:

Jubiläums-Beilage
Medienmitteilung

 

 

5 Jahre Power2be Bethanien

Power2be Bethanien, das therapeutische Wohnen für Frauen mit Essstörungen, wird 5 Jahre alt! Der Betrieb wurde anfangs 2014 eröffnet und verfügt über ein schweizweit einzigartiges Konzept! Denn der Betrieb bietet mehr Unterstützung als eine ambulante Therapie, ist aber weniger einschneidend als ein stationärer Aufenthalt. U.a. deshalb, weil die Frauen weiterhin ihrer Ausbildung oder Berufstätigkeit nachgehen können.

Medienmitteilung 5 Jahre Power2be Bethanien

Virtueller Rundgang Convita Bethanien

Wir freuen uns, Ihnen den virtuellen Rundgang durch unser Alters- und Pflegeheim Convita Bethanien vorzustellen. Schauen Sie sich hier den Rundgang an.

Virtueller Rundgang KiTa Bethanien Oerlikon

Wir freuen uns, Ihnen den virtuellen Rundgang durch unsere KiTa Bethanien Oerlikon präsentieren zu dürfen. Schauen Sie sich hier die Räumlichkeiten an.

Virtueller Rundgang KiTa Bethanien Kalkbreite

Virtueller Rundgang KiTa Kalkbreite

Neu: Schauen Sie sich hier die wunderschönen Räumlichkeiten der KiTa Bethanien Kalkbreite an!